Gründe, warum die globalen Umweltherausforderungen eine internationale Zusammenarbeit unter Wissenschaftlern erfordern

Die Umwelt ist der Zufluchtsort für das menschliche Leben. Seine mutwillige Erniedrigung in dieser Zeit erfordert die dringendste Aufmerksamkeit von Gelehrten aus allen Bereichen. Viele Umweltschützer und Enthusiasten für den Erhalt der Biodiversität wie ich glauben, dass die Entwicklung wirksamer Strategien zur Eindämmung dieser schädlichen Einstellungen und Aktivitäten der Menschen einen pluralistischen und multidisziplinären Ansatz erfordert.

Sich bei Lösungen für die globale Umweltbedrohung fest auf einen verkürzten Ansatz zu verlassen, der nur auf Wissenschaft und Technologie setzt, kann nicht den größten Nutzen bringen. Dies liegt vor allem an der Vielschichtigkeit der globalen Umweltherausforderungen, die eine gute Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen erfordert.

Zur Veranschaulichung braucht die Welt ökonomische und mathematische Erkenntnisse von Ökonomen und Mathematikern, um die Ressourcen der Biodiversität effektiv zu bewirtschaften und das richtige Maß zwischen Nutzung und Erhaltung (Nachhaltigkeit) zu setzen. Die Wissenschaftler, Ingenieure und Technokraten müssen neue Technologien wie Bionik und andere biotechnologische Ansätze entwickeln, um die gefährdeten Arten in unserer Umwelt zu erhalten. Künstler müssen die Sensibilisierungskampagnen durch ihre gut gestalteten Kommunikationsdesign-Tools verstärken. Anthropologen, Kulturwissenschaftler und Religionswissenschaftler müssen Strategien entwickeln, um die schwachen und/oder schlechten Verhaltenseinstellungen von Menschen zu ändern, indem sie starke Lehren aus ihren Kulturen (Normen, religiöse Überzeugungen, Werte, Ethik, Satzungen) ziehen, um an ihre Moral zu appellieren und sie zu beeinflussen sich an umweltfreundlichen Aktivitäten zu beteiligen und die Natur zu schützen, denen der Mensch als Treuhänder oder Verwalter dient. Die Historiker müssen uns helfen aufzuspüren, was schief gelaufen ist, als wir die globale Umweltsituation in den Schlamm gesteckt haben. Dies würde uns zuverlässig informieren, was schief gelaufen ist und wie wir die falschen Entscheidungen der Menschen in der Vergangenheit ändern können, damit die Vergangenheit uns nicht weiter verfolgt. Die Landwirte müssen Strategien entwickeln und uns über verbesserte landwirtschaftliche Praktiken informieren, die die globale Umweltsituation nicht verschlechtern, sondern den Boden nähren, Lebensräume retten und das Wachstum der Pflanzenarten in der Umwelt verbessern. Die Förster, Naturschützer und Wildtierspezialisten müssen uns praktisch die Maßnahmen aufzeigen, um den Missbrauch der Biodiversität in der Umwelt einzudämmen. Die Rechtsexperten müssen Strategien entwickeln, wie strenge Gesetze erlassen werden können, die, wenn sie umgesetzt werden, stark genug wären, um die Täter von Umweltverstößen daran zu hindern, ihre Haltung zu ändern, und gleichzeitig als starke Abschreckung für andere dienen, ihre üblen Schritte nicht zu begehen.

Die Strafverfolgungsbehörden, Militärs und Polizeipersonal müssen sicherstellen, dass die Umweltgesetze, -regeln und -vorschriften die Umsetzungsprozesse der verkündeten Umweltpolitik, -strategien und -konventionen verbessern.

Die Beiträge jedes einzelnen Bereichs menschlichen Bemühens, von denen einige hier nicht erwähnt werden, aber eine ebenso wichtige Rolle spielen würden, um die globalen Umweltherausforderungen gemeinsam zu bewältigen, können die vorteilhaftesten Ergebnisse liefern, um die Umwelt, unser Zuhause und die Hoffnung auf Überleben für die Menschen zu retten menschlichen Generationen. Zweifellos erfordert die globale Umweltbedingung eine internationale Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern aus verschiedenen Studienrichtungen, wenn es irgendeine Hoffnung gibt, eine mächtige Waffe zur Verfügung zu stellen, um den traurigen Zustand der globalen Umwelt zu beseitigen.



Source by Dickson Adom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous post Beeinflusst das Wetter wirklich Arthritis?
Next post End-of-Life-Elektronik