Wohnmobile und Frostwetter können sich vermischen, wenn Sie vorsichtig sind!

Als wir das letzte Mal aufgehört haben, waren wir wohlbehalten in Tacoma und die Weihnachtsferien rückten immer näher. Ich habe Ihnen versprochen, dass wir Sie wissen lassen, wie das Wohnmobil mit eisigem Wetter umgeht.

Lektionen im Kaltwetter-RVing:

Es war Dezember, aber Temperaturen unter dem Gefrierpunkt in Tacoma sind selten. Als die Temperatur in der ersten Nacht dort auf die 20er (-9 ° C) sank, waren wir völlig überrascht.

Folgendes ist passiert:

  • Der Schlauch, der uns mit Wasser verbindet, ist gefroren
  • Das Kunststoffrohr zum Frischwassertank ist eingefroren
  • Der Gas-/Propanofen lief fast die ganze Nacht

Ich muss Ihnen sagen, unser Rexhall Aerobus ist ein Wohnmobil von guter Qualität und alle Rohre sind eingeschlossen und der Zugang erfolgt über einen versiegelten Außenbehälter. Wir dachten, das würde ausreichen, wenn die Temperaturen auf den Gefrierpunkt oder knapp darunter sinken. Die Wahrheit ist, wenn es nur ein paar Grad unter dem Gefrierpunkt gewesen wäre, wären wir wahrscheinlich in Ordnung gewesen. Das Problem war, dass es mehr als nur ein wenig unter dem Gefrierpunkt war!

Lektion 1 – Wie man Rohre vor dem Einfrieren bewahrt

Wenn Ihre Wasseranschlüsse oder eine Ihrer Wasserleitungen nach außen exponiert sind, können selbst Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt einfrieren und Ihre Leitungen reißen. Selbst wenn Ihre Leitungen und Einfüllstellen in Behältern oder Fächern eingeschlossen sind, wenn diese Bereiche nicht stark isoliert und beheizt sind, kann allein das Heraufführen der Abwasserleitung oder des Wasserschlauchs durch eine Zugangsöffnung Gefriertemperaturen und Probleme mit sich bringen … Wir haben es aus erster Hand erfahren.

Unsere einfache Lösung bestand darin, ein Wärmeband mit einem eingebauten Temperatursensor (ca. 20,00 US-Dollar) um die freiliegenden Rohre und Ventile zu wickeln. Wir haben es aus dem örtlichen Baumarkt bekommen. Es ist die Art, die für Außen- oder Kriechraumwasserleitungen gedacht ist. Es sieht aus wie ein elektrisches Verlängerungskabel, das am Ende keinen Stecker hat.

Wenn wir uns in einem Gebiet mit möglichen Gefriertemperaturen befinden, stecken wir einfach das Heizband über ein zusätzliches Verlängerungskabel (hochbelastbar) in unsere Powerbox mit vollem Anschluss und der Sensor schaltet sich bei Bedarf ein.

Das ist alles, was wir brauchten, um den Behälter und die Anschlüsse vor dem Einfrieren zu bewahren. Bei Minusgraden schließen wir den Wasserschlauch nicht an, sondern füllen den Frischwassertank nach Bedarf. Wenn Sie über den Winter an einem Ort bleiben, können Sie ein weiteres Heizband und eine umwickelte Isolierung des Schlauchs verwenden, um zu verhindern, dass auch Ihr Schlauch einfriert.

Für Boondocking oder Trockencamping können Sie das Fach auch mit Isolierung vollstopfen oder Ihre äußeren Wasserleitungen stark isolieren, damit sie bei allen außer den kältesten Temperaturen nicht einfrieren.

Lektion 2 – Heißluftpistolen und Wasserleitungen aus Kunststoff vermischen sich nicht

Mein Vater hatte eine Heißluftpistole, die er zum Schrumpfen von Drähten und Fenstern verwendet hat. Wir haben uns entschieden, damit die Rohre aufzuheizen und die Wasserpumpe wieder zum Laufen zu bringen.

GROSSER FEHLER!

Nun, die Verwendung der Heißluftpistole war eine gute Idee, wir wussten nur nicht, wie warm und wie schnell es funktionieren könnte. Anstatt nur langsam das ganze Fach aufzuwärmen, habe ich den Fehler gemacht, direkt auf die Plastikwasserleitungen zu blasen.

In weniger als zwei Minuten hatte ich die Plastikwasserleitung so gut erhitzt, dass sie weich wurde und mit der Wasserleitung unter Druck von der Pumpe… Es bildete sich eine Blase wie Kaugummi und platzte.

Ich hatte Glück, mein Vater hatte gerade seine Küche umgebaut und hatte genau die richtige Plastikwasserleitung zur Hand. Alles, was ich tun musste, war, die Dinge langsam aufzutauen und dann die geplatzte Wasserleitung zu reparieren. Das waren nur zwei Fittings, etwa 20 cm neue Plastikwasserleitung, die Heißluftpistole zum Erwärmen der Enden und alles in weniger als 30 Minuten wieder zusammengeschraubt. Wie gesagt, ich hatte das Glück, dort zu sein, wo ich die Werkzeuge und das Zubehör hatte, um es selbst zu reparieren.

Es hätte leicht ein paar hundert Dollar an Reparaturen kosten können, wenn ich eine Reparaturwerkstatt hätte machen lassen müssen.

In Abschluss: Wohnmobile, Sattelschlepper und andere Wohnmobile können Temperaturen unter dem Gefrierpunkt vertragen. Sie brauchen nur ein wenig gesunden Menschenverstand und einen Backup-Plan für den Fall, dass die Dinge nicht funktionieren.

  • Lassen Sie sich nicht durch das kältere Wetter davon abhalten, Ihr Wohnmobil das ganze Jahr über zu genießen.
  • Testen Sie seine Fähigkeiten bei kaltem Wetter in der Nähe Ihres Hauses oder Ihrer Familie, nur für den Fall.
  • Halten Sie zusätzliche Glühlampen und Isolierungen für Backups und Reparaturen griffbereit
  • Eingefrorene Rohre und Tanks immer langsam auftauen – Zu schnell und Gedanken können kaputt gehen

Da wir das ganze Jahr über reisen, halten wir Sie auf dem Laufenden, was wir lernen (auf die harte Tour) und wie Sie dieselben Fehler vermeiden können (auf die einfache Weise).



Source by Wes Waddell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous post Die Chroniken des Wahnsinns – Folge 45
Next post Umweltgerechtigkeit wird vom Weißen Haus gefordert